· 

Ausstellung im Frau Granate

Herzlich Willkommen im Bistro "Frau Granate".

Im Oktober 2020 könnt ihr hier meine Bilder sehen.

Gemeinsam mit Anja habe ich eine Reihe von Bildern ausgewählt, die ich hier exklusiv präsentiere.

 

... wer Anja nicht kennt, der gehe ins Frau Granate und lerne sie kennen!

 

Die Bilder habe ich im Herbst 2017 in Schweden auf einer Angeltour mit Freunden gemacht.

Was macht die Fotos einer Reise aus...? Diese Frage habe ich mir damals gestellt. Außer einem kleinen Abstecher nach Stockholm waren wir in einer kleinen Hütte an einem x-beliebigen, kleinen See irgendwo im nirgendwo. Also keine Sehenswürdigkeiten, keine Schlösser oder Wikingerboote. Ist eh nicht so mein Ding.

 

Also Naturfotografie. Aber auch das war nicht so einfach. Keine Blickachsen mit sichtbarem Horizont für grandiose Sonnenauf- und Sonnenuntergängen. Keine lichten Wälder mit Sonne und Schatten. Keine fernen Bergketten mit schneebedeckten Gipfeln. Ich habe mich dann entschlossen, die Sache einfach auf mich zukommen zulassen. Kein Locationscouting, kein Google Maps und so. 

Am Ende waren es dann die Details die mich gefangen haben. Die vergessene Kinderangel (an eine Birke gelehnt), der Vogelschwarm am Himmel oder des einzelne Schilfrohr im See. Das sind die Erinnerungen die einen Urlaub einzigartig machen können. Dinge zu fotografieren, die es so zu einem anderen Zeitpunkt nicht mehr gibt. Vergänglichkeit, Weiterentwicklung, Veränderungen - das war mein Thema. Ein Windstoß, der die Blätter auf dem Fußboden vor der Sauna wegweht oder der den Nebel auf der Wiese mit dem Apfelbaum vertreibt.

 

Einige Bilder habe ich bewusst sehr minimalistisch gehalten. Das Schilfrohr oder die Enten auf dem Stein zum Beispiel. Ich finde das so die Herbststimmung noch einmal verstärkt wird.

 

Alle Fotos in dieser Ausstellung sind s/w. Grundsätzlich frage ich mich beim Fotografieren, ob die Farbe im Bild für die Aussage des Fotos notwendig ist.  Hier war die Antwort eindeutig - nein. Im Gegenteil die s/w Entwicklung beschreibt das neblige Wetter in diesen Tagen perfekt.

 

Ich hoffe die Bilder gefallen. Kommentare sind natürlich erwünscht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

neue Beiträge